Suchfunktion

29-Jähriger in Untersuchungshaft

Datum: 19.03.2020

Kurzbeschreibung: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe

(KA) Bruchsal – 29-Jähriger in Untersuchungshaft

Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe erwirkte am Mittwochnachmittag beim zuständigen Amtsgericht einen Haftbefehl gegen einen 29-jährigen Deutschen. Der Mann wird beschuldigt, im Zeitraum zwischen 12. März und 14. März 2020 in insgesamt drei Wohnhäuser in Forst eingebrochen zu sein und Wertgegenstände entwendet zu haben.

Der Tatverdächtige steht weiter im Verdacht, seit Spätsommer 2019 mehrere Diebstähle aus Kraftfahrzeugen in Forst bzw. Bruchsal-Untergrombach verübt zu haben. Er konnte am Dienstag gegen 07.00 Uhr in der Nähe eines aufgebrochenen Fahrzeugs in Bruchsal-Untergrombach festgenommen werden. Die Ermittlungen hierzu dauern an.



Fußleiste