Suchfunktion

21-Jährige in Untersuchungshaft

Datum: 31.08.2020

Kurzbeschreibung: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe

(KA) Karlsruhe – 21-Jährige in Untersuchungshaft

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe erließ der Haftrichter beim zuständigen Amtsgericht am Sonntag Haftbefehl gegen eine wohnsitzlose 21-Jährige.

Die junge Frau sei dabei beobachtet worden, wie sie am Samstagmittag in einem Einkaufsmarkt in Knielingen Waren im Wert von über 200 Euro in ihren Rucksack und ihre Kleidung gesteckt habe.

Nachdem sie die Waren beim Verlassen des Marktes nicht bezahlt habe, sei sie angesprochen und ins Büro des Marktes gebeten worden. Hier hätte sie die Waren zurückgegeben.

Von einer verständigten Polizeistreife wurde die 21-Jährige durchsucht. Hierbei wurden weitere Waren aufgefunden. Es besteht der Verdacht, dass die Frau diese in einem Drogeriemarkt gestohlen hatte.

Die Beschuldigte räumte noch weitere Ladendiebstähle ein.



Fußleiste