• Sie sind hier:
  • Startseite / 
  • Presse / 
  • Ex-Partnerin in Rücken gestochen - 47-Jähriger Tatverdächtiger festgenommen

Suchfunktion

Ex-Partnerin in Rücken gestochen - 47-Jähriger Tatverdächtiger festgenommen

Datum: 21.12.2020

Kurzbeschreibung: 

Gemeinsame Presseerklärung Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe

Gemeinsame Presseerklärung Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe

(KA)Karlsruhe - Ex-Partnerin in Rücken gestochen - 47-Jähriger Tatverdächtiger festgenommen

Ein 47 Jahre alter Mann steht unter dringendem Tatverdacht, am Sonntag gegen 17.00 Uhr in der Karlsruher Oststadt seine von ihm getrenntlebende 57-jährige Partnerin mit einem Gegenstand in den Rücken gestochen zu haben. 

Die Ex-Partnerin hatte ihm wohl zuvor den Zutritt zu ihrer Wohnung verweigert, worauf er sie zunächst ins Gesicht geschlagen habe. Als die Frau danach die Tür schließen wollte, habe er mit einem noch unbekannten Stichwerkzeug zugestochen. 

Während der Angreifer flüchtete, konnte die schwerverletzte 57-jährige Nachbarn verständigen, die schließlich einen Rettungsdienst hinzuriefen. Die Verletzte kam in ein Krankenhaus und musste aufgrund einer Lungenverletzung operiert werden. 

Zunächst war eine Polizeifahndung ergebnislos geblieben. Der 47-jährige Beschuldigte wurde festgenommen, als er gegen 19.00 Uhr beim Polizeirevier Karlsruhe-Waldstadt erschien und seinerseits Anzeige gegen seine Ex-Partnerin erstatten wollte.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe wird der bereits mehrfach, unter anderem auch wegen Gewaltdelikten auffällige türkische Staatsangehörige am Montag dem Haftrichter vorgeführt.



Fußleiste