• Sie sind hier:
  • Startseite / 
  • Presse / 
  • Hauptverhandlung wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern u.a.

Suchfunktion

Hauptverhandlung wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern u.a.

Datum: 30.12.2020

Kurzbeschreibung: Mitteilung über Hauptverhandlungen in Strafsachen 04.01. - 08.01.2021 (KW 1)

Mitteilung über Hauptverhandlungen in Strafsachen  04.01. – 08.01.2021 (KW 1)

Hauptverhandlung wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern u.a.

Landgericht Karlsruhe
Hans-Thoma-Straße 7
76133 Karlsruhe

7 KLs 310 Js 26176/20
 
Termin:
  
Donnerstag 07.01.2021 09.30 Uhr   Sitzungssaal 125

Mittwoch     13.01.2021 09.30 Uhr   Sitzungssaal 125

Dienstag   26.01.2021 09.30 Uhr    Sitzungssaal 125

Donnerstag 28.01.2021 09.30 Uhr  Sitzungssaal 125

Ein 74-jähriger deutscher Staatsangehöriger muss sich vor der dem Landgericht Karlsruhe wegen schweren sexuellen Missbrauchs eines Kindes in zwei Fällen sowie sexuellen Missbrauchs eines Kindes in einem Fall verantworten.  

Ihm wird vorgeworfen, im Zeitraum zwischen dem 01.05.2019 und dem 11.07.2020 in insgesamt drei Fällen ein damals sieben bzw. achtjähriges Mädchen in der Wohnung der Eltern des Kindes sowie im Bereich eines Spielplatzes in Karlsruhe unsittlich berührt zu haben.  

Der einschlägig vorbestrafte Angeklagte wurde am 11.07.2020 festgenommen und befand sich zunächst in Untersuchungshaft. Seit dem 31.08.2020 ist der Angeklagte aufgrund eines von der Staatsanwaltschaft Karlsruhe erwirkten Unterbringungsbefehls einstweilen untergebracht.  

Ergänzend wird auf die gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft und des Polizeipräsidiums Karlsruhe von 13.07.2020 verwiesen.



Fußleiste