• Sie sind hier:
  • Startseite / 
  • Presse / 
  • 25- und 33-Jähriger wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Diebstahls mit Waffen festgenommen

Suchfunktion

25- und 33-Jähriger wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Diebstahls mit Waffen festgenommen

Datum: 10.01.2020

Kurzbeschreibung: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des
Polizeipräsidiums Karlsruhe

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des
Polizeipräsidiums Karlsruhe

(KA) Karlsruhe – 25- und 33-Jähriger wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Diebstahls mit Waffen festgenommen

Am Mittwochnachmittag ereignete sich in Karlsruhe ein Diebstahl mit Waffen, wonach zwei Männer durch die Polizei festgenommen wurden.

Gegen 17:00 Uhr betraten zwei Personen ein Kaufhaus in der Karlsruher Innenstadt und entwendeten gemeinschaftlich mehrere Packungen Parfüm. Aufmerksame Ladendetektive bemerkten dies und alarmierten die Polizei. Die herbeigeeilten Beamten nahmen zwei algerische Staatsangehörige im Alter von 25 Jahren und 31 Jahren in unmittelbarer Tatortnähe fest. Das Diebesgut konnte unweit des Kaufhauses versteckt aufgefunden werden. Die beiden Personen führten Pfefferspray und Werkzeuge mit sich.

Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe hat gegen beide Tatverdächtige Untersuchungshaftbefehle erwirkt.



Fußleiste