• Sie sind hier:
  • Startseite / 
  • Presse / 
  • Karlsruhe – 24-Jähriger in Untersuchungshaft

Suchfunktion

Karlsruhe – 24-Jähriger in Untersuchungshaft

Datum: 10.08.2020

Kurzbeschreibung: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe

(KA) Karlsruhe – 24-Jähriger in Untersuchungshaft

Gegen einen 24-jährigen Deutschen hat die Staatsanwaltschaft Karlsruhe am Sonntag einen Haftbefehl erwirkt.

Der Beschuldigte soll am Samstagnachmittag mit einem Mundnasenschutz und einer Sonnenbrille bekleidet die Räumlichkeiten eines Imbisses in Waldbronn-Reichenbach betreten und dort unter Vorhalt einer Pistole Bargeld gefordert haben. Den beiden Ladeninhabern und einem zu Hilfe geeilten Passanten gelang es im weiteren Verlauf, den Tatverdächtigen zu entwaffnen und bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten.

Der Mann steht im Verdacht, auch für einen am Tag zuvor begangenen Überfall auf einen Kiosk in Karlsbad-Langensteinbach verantwortlich zu sein. Bei diesem Überfall hatte der Täter unter Vorhalt einer Pistole Bargeld in Höhe von mehr als 600 Euro erbeutet. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

Fußleiste