• Sie sind hier:
  • Startseite / 
  • Presse / 
  • Nachtrag: Raubüberfall auf Eheleute – Tatverdächtige festgenommen

Suchfunktion

Nachtrag: Raubüberfall auf Eheleute – Tatverdächtige festgenommen

Datum: 04.10.2019

Kurzbeschreibung: Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe

(KA): Karlsruhe-Rüppurr – Nachtrag: Raubüberfall auf Eheleute – Tatverdächtige festgenommen

Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe

Wie bereits am gleichen Tag berichtet, wurde am 12.04.2019 ein älteres Ehepaar unter Vorhalt von Schusswaffen in seinem Haus überfallen und mehrere Tausend Euro Bargeld erbeutet.

Im Zuge der Ermittlungen wurde nach den mutmaßlichen Tätern mit Lichtbildern in der Öffentlichkeit gefahndet. Da weitere Fahndungsmaßnahmen zunächst erfolglos blieben, wurden weitergehende Öffentlichkeitsfahndungen nach dem Duo im Fernsehen ausgestrahlt.

Bereits im Juni konnte das mutmaßliche Tatfahrzeug in Offenburg aufgefunden werden. Durch eingehende Zeugenhinweise und intensive kriminaltechnische Untersuchungen und Auswertungen gelang es der Kriminalpolizei Karlsruhe nun die beiden aus dem Raum Magdeburg stammenden Tatverdächtigen, ein 29-jähriger- und ein 43-jähriger Mann, beide deutscher Staatsangehörigkeit, zu identifizieren.

Die beiden Tatverdächtigen konnten am 30.09.2019 durch Spezialkräfte der Polizei in Magdeburg festgenommen werden. Sie wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe einem Haftrichter vorgeführt. Die Tatverdächtigen befinden sich nach Erlass der Haftbefehle in Untersuchungshaft.

Fußleiste